Ausgangspunkt ist dabei immer der enge Kontakt zum Kunden. Seine individuellen Bedürfnisse und sein persönlicher Geschmack sind die Grundlage aller Überlegungen.

Materialvorstellungen und Materialmöglichkeiten werden betrachtet, eine Optimierung auf Grund der räumlichen Gegebenheiten wird angestrebt und Prioritäten zwischen Funktion und Gestaltung werden abgewogen. Dabei fließen auch unkonventionelle Ideen in die Planung ein.

So führen gemeinsame Gespräche zu Lösungen, die dem Kunden wie ein Maßanzug passen und seinem Wohlbefinden dienen.